12/12/16

10.12.2016 Zimmerbrand

Alarmierung der Einheit Lay am Samstag, den 10.12.2016. Beim Ausrücken kam die Meldung: Feuer aus und keine Personen- oder Gebäudeschäden. Der Einsatz konnte seitens der Layer Wehr abgebrochen werden. Einsatzstärke 0/1/10/11 Gruppenführer Stefan Mader

Artikel in der Rhein-Zeitung vom 12.12.2016 Bildquelle: Rhein-Zeitung

 

 

 

 

 

11/18/16

Zwei neue Kreisausbilder in der Layer Wehr

Die Feuerwehr Lay hat jetzt zwei Kreisausbilder in ihren Reihen. An der Landesfeuewehrschule absolvierten unser Einheitsführer Oberbrandmeister Christoph Kollmann und Brandmeister Christoph Blank den Lehrgang zum “Kreisausbilder Grundausbildung/Truppführer”. Im Frühjahr 2016 absolvierte Christoph Kollmann darüber hinaus den Lehrgang “Ausbilden in der Feuerwehr”

04/22/16

Jahreshauptversammlung 2016

Am 22.4.2016 konnte Einheitsführer Christoph Kollmann zahlreiche Gäste begrüßen. So waren u.a. Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein, Stadtfeuerwehrinspekteur Wolfgang Schröder, der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes Bernd Naunheim und der Layer Orstvorsteher, neben zahlreichen Vereinsvertretern zu Gast. Auch waren die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, der Einsatz- und Altersabteilung fast vollständig vertreten. In seinem Bericht legte Kollmann Rechenschaft über die Arbeit der Layer Feuerwehr in den vergangenen 12 Monaten ab. Er kritisierte das rücksichtslose Parkverhalten in der Umgebung des Feuerwehr-Gerätehauses in Lay und in den Ausfahrtbereich. Hierdurch wird das Ehrenamt in der Feuerwehr mit den Füßen getreten, in dem man sie im Einsatzfall beim Ausrücken behindert. Jungendwart Daniel Berresheim berichtete über die Aktivitäten der Layer Jugendfeuerwehr. Die Bürgermeisterin bedankte sich bei den Layer Kameraden für ihren Einsatz im Stadtteil und für die Stadt Koblenz. In seiner letzten Rede als Stadtfeuerwehrinspekteur zog Wolfgang Schröder Resumee der Zusammenarbeit und sprach ebenfalls seinen Dank aus. Schröder wurde aus Kreisen der Layer Feuerwehr mit einem originellen Geschenk verabschiedet. Nach 37 Jahren im Einsatzdienst wurde Löschmeister Volker Schmitz in die Altersabteilung verabschiedet und von deren neuem Sprecher Alois Theis in Empfang genommen. Nach jahrzehnterlanger Tätigkeit in der Layer Feuerwehr übergab Karl-Josef Kollmann sein Amt als Sprecher der Altersabteilung an Alois Theis.

 

JHV_2016_RZ

Quelle: Rhein-Zeitung vom 6.5.2016 – ZumVergrößern – Click

 

 

07/10/15

Amtshilfe für das Gartenamt

Bedingt durch die anhaltene Trockenheit unterstützen einige Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Koblenz das Gartenamt bei der dringend notwendigen Bewässerungen junger Bäume. Das Einsatzgebiet der Einhaeit Lay umfasst den Parkplatz und das Gelände um das Bundesarchiv auf der Karthause. Pro Einsatz werden ca. 5.000 Liter Waser an die jungen Pflanzen abgegeben.

150708_Baeume_waessern_1

 

 

 

 

 

150708_Baeume_waessern_2   v.l. Lothar Casper, Christoph Kollmann und Andreas Wolf im Einsatz
Bilder: Maschinist Jens Lange

03/11/15

Wenn es in Lay brennt kommt die Feuerwehr oftmals nicht (durch)

Da beim letzten Brandeinsatz in Lay wiederum Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und des Rettungsdienstes durch parkende Fahrzeuge bei der Anfahrt zur Einsatzstelle massiv behindert wurden, war dies ein Thema in der Ortsbeiratssitzung am 4.3.2015.

RZ-Artikel vom 11.3.2015 Quelle: Rhein-Zeitung

RZ-Artikel vom 11.03.2015 Quelle: Rhein-Zeitung (Vorgrößerung durch anclicken des Artikels)

01/6/15

29.12.14 Zimmerbrand im Ordnungsamt

01.00 Uhr bis 01.45 Uhr Ludwig-Erhard-Str. (Ordnungsamt) Stärke 0/1/8/9

Kabelbrand im Leitstand des Ordnungsamtes. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatte die BF den Brand bereits unter Kontrolle und kurz darauf gelöscht. Ein Einsatz der Einheit Lay vor Ort war nun nicht mehr erforderlich.

09/7/14

07.09.14 Unterstützung des TSV Lay beim Neubau des Sportplatzes

Im Rahmen einer Übung “Wasserentnahme offenes Gewässer” konnte die Layer Feuerwehr den TSV Lay bei der Neuanlage des Hybrid-Rasenplatzes unterstützen. Für die Bewässerung des neuen Platzes wurde im Rahmen des Neubaus eine Zisterne mit 17.000 Litern Fassungsvermögen angelegt. Bedingt durch die starken Regenfälle der letzten Wochen waren diese bereits vollgelaufen, bevor die zum Betrieb erforderlichen Pumpen installiert waren. Als offens Gewässer diente daher während der Übung  statt der Mosel dieses Mal die Zisterne. Mittels Tragkraftspritze und der Inbetriebnahme eines B-Rohres als Wurfmonitor wurden die Wassermassen aus der Zisterne gepumt. Die Restmengen wurden anschließend mit der Tauchpumpe aus dem Behälter befördert. TSV-Vorsitzender Klaus Schneider und der stellvertretende Vorsitzende des Ortsrings Lay,  Hellmut Rübel bedankten sich bei den Wehrmännern und lobten die Zusammenarbeit innerhalb der Layer Vereine.

1

Saugvorgang mit der Tragkraftspritze

2

Auswurf mit dem Monitor

09/6/14

06.09.14. Amtshilfe beim Aktionstag “Waldeinblicke”

Die Feuerwehr Lay unterstützte die Koblenzer Forstämter bei ihrem groß  angelegten Waldaktionstag “Waldeinblicke”. Ein umfangreiches Programm lockte geschätzte 4.000 bis 5.000 Besucher an. Aufgabe der Layer Feuerwehr war die Organisation des Parkraums. Es galt ca 1.500 Fahrzeuge während der Veranstaltung an und um den Parkplatz Remstecken unterzubringen. Dank der guten Vorbereitung durch die Förster Maternus Dötsch und Joachim Mader und der umsichtigen Arbeit der Wehrmänner ist dies trotz äußerst begrenztem Parkraum gut gelungen. Die Autofahrer verhielten sich in der Mehrheit ein- und umsichtig. In lediglich einem Fall wurde ein Autofahrer samt Beifahrerin beleidigend gegenüber einem unserer eingesetzten Wehrmänner. Die Feuerwehr Lay und die Mitarbeiter des Forstreviers Kühkopf kooperieren seit mehreren Jahren in dem man sich gegenseitig hilft. So werden wir u.a. auch  maßgeblich bei der jährlichen Kettensägen-Weiterbildung unterstützt. Aufregung gabe es gegen Ende der Veranstaltung, als insgesamt drei Einsatzfahrzeuge der Koblenzer Feuerwehr, die an einer Waldbrandübung beteiligt waren, wegen eines Flugzeugabsturzes nach KO-Güls abrücken mussten, gerade als der Zuschauerandrang am größten war.

 

 

08/25/14

Brandmeister Alois Theis nacht 47 Jahren aus dem aktiven Dienst verabschiedet

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lay verabschiedeten Brandmeister Alois Theis nach 47 Dienstjahren aus ihrer Einsatzabteilung. Theis, Träger des Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichens mit goldfarbener Umrandung und Eichenlaubkranz, wechselt mit Vollendung seines 63. Lebensjahres in die Alters- und Ehrenabteilung der Lay Wehr. Einheitsführer Christoph Kollmann dankte Alois Theis für seine langjährige Treue und vorbildlichem Engagement. Neben seiner Funktion als Gruppenführer begleitete Theis 28 Jahre lang das Amt des Schriftführers der Feuerwehr Lay. Der Vertreter der Alterskameraden Hans-Werner Schmitz begrüßte Alois Theis als neues Mitglied der Layer Alterskameraden und freute sich über den „Nachwuchs“ in seiner Abteilung.

FwLay_Abschied Theis 3

Übergang in die Altersabteilung, von links nach rechts: Einheitsführer Christoph Kollmann, Vertreter der Altersabteilung Hans-Werner Schmitz, Alois Theis, stv. Einheitsführer Stefan Mader

FwLay_Abschied Theis 5

Die Kameraden der Einheit Lay verabschieden Alois Theis