Freiwillige Feuerwehr
Koblenz – Lay

09.11.2019 St. Martin im schönen Lay

Anbei senden wir Euch ein paar Impressionen vom diesjährigen St. Martinsumzug aus unserem schönen Weindorf. Fotoverantwortlicher ist Volker Schmitz. Danke an dieser Stelle für die tollen Aufnahmen.

14.10.2019 Die Kita Lay besucht uns

„Ich will einmal zur Jugendfeuerwehr!“ Diesen Satz sollten die Erzieherinnen der Kindertagesstätte St. Martinus in dem schönen Moselörtchen Lay, nach einem Besuch mit den „ Schlauen Füchsen“ bei der Freiwilligen Feuerwehr noch...

06.05.2019 Kita besucht die Feuerwehr Lay

Die Zwergengruppe des Kindergartens St Martinus aus Lay besucht die Feuerwehr Blaulichtprojekt Seit kurzer Zeit beschäftigt sich die Zwergengruppe der kath. Kindertagesstätte St. Martinus in Lay mit dem spannenden Thema Hilfsorganisationen. Welche Hilfsorganisationen...

14.04.2019 Wohnungsbrand

Am Abend des 14.04. wurde die Einheit Lay zu einem Wohnungsbrand in die Vorstadt alarmiert. Kurz vorm Eintreffen an der Einsatzstelle wurde über Funk „Feuer aus“ gemeldet.

12.04.2019 Neuer Einheitsführer in Lay

Auf dem Jahresempfang der Feuerwehr Koblenz ernannte Bürgermeisterin Frau Ulrike Mohrs Brandmeister Jens Lange zum neuen Einheitsführer der Feuerwehr Lay. Als Stellvertreter wurden die Brandmeister Stefan Mader und Brian Loth ernannt. Zwei Wochen zuvor wurden alle...

13.04.2019 PKW-Brände

Ein in der Nacht von Freitag auf Samstag gemeldeter Müllbrand stellte sich als PKW-Brand heraus. Insgesamt drei nebeneinander geparkte PKW gingen im Stadtteil Karthause in Flammen auf. Die Kameraden der Feuerwehr Lay, welche gerade von ihrer Jahreshauptversammlung...

20.03.2019 Wohnungsbrand

Die Feuerwehr Lay wurde um 1.13 Uhr zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Josefsstraße in der Vorstadt alarmiert. Vor Ort stellte sich der Brand als brennende Blumenkübel auf dem Balkon heraus. Ein Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.

17.03.2019 Gebäudebrand

Am späten Sonntag-abend brach ein Feuer in einem Seniorenheim in der Vorstadt aus. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Anschließend musste das Gebäude entraucht werden. Die Feuerwehr Lay wurde um 22.30 Uhr alarmiert und besetzte während der Lösch- und...

16.03.2019 Wasserrohrbruch

Koblenz, Mainzerstraße Alarmierung 06.30 Uhr -Einsatzende 12.30. Eine Hauptwasserleitung war in der Nacht zu Samstag geborsten und verursachte große Schäden. Die Feuerwehr Lay war während des Einsatzes mit diversen Pumparbeiten beschäftigt. [ngg src="galleries"...

12.03.2019 Gebäudebrand

Alarmierung um 21.30 zu einem Brand in einem Imbiß im Stadtteil Rauental. Der Brand könnte mit Kleinlöschmittel gelöscht werden. ein Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr war nicht erforderlich.

Unsere Technik

Als kleine freiwillige Feuerwehr haben wir auch nur eine überschaubare Anzahl an Fahrzeugen. Entdecke hier was sich hinter dem Tor verbirgt.

Für unsere Anforderung die richtigen Fahrzeuge

Die Brandbekämpfung steht natürlich bei uns immer im Mittelpunkt.
Keine Industrie, dafür liegt Lay direkt an der Mosel. Wir legen also kein Hauptaugenmerk auf die Technische Hilfeleistung sondern auf die Wasserrettung.

Förderverein

Der Verein fördert in Verschiedener Hinsicht die Interessen der aktiven Einheit sowie die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Altersabteilung.

Mit Vollgas zur Berlintour

2017 machte die Freiwillige Feuerwehr Lay einen Ausflug nach Berlin. Höhepunkte waren neben dem Besuch des Reichstages auch eine Fahrt auf der Spree. Unter der Federführung von “Hugo” bekamen wir viele Insidertipps auch zur späteren Stunde in Berlin gezeigt.

MTF

Das Mannschaftstransportfahrzeug bietet die Möglichkeit die restlichen Einsatzkräfte die bei einer Alarmierung nicht mehr in das Löschfahrzeug passen an die Einsatzstelle zu bringen. Häufig wird es auch zum Materialtransport eingesetzt.
Das Mannschaftstransportfahrzeug wurde 2019 in den dienst gestellt und löste den 19 Jahre alten VW Bus ab.

Besatzung

1 Fahrzeugführer
1 Maschinist
6 weitere Einsatzkräfte

Beladung

Ein Notfallrucksack für die Erstversorgung von Verletzten

Löschgruppenfahrzeug

Das LF 8/6 ist ein Gruppenfahrzeug auf einem Mercedes Benz Atego Fahrgestell. Löschgruppenfahrzeug für die Brandbekämpfung, Menschenrettung und kleinere Technische Hilfeleistungen wie z.B. die Beseitigung von Sturmschäden Das LF 8/6 ist ein Gruppenfahrzeug auf einem Mercedes-Benz Atego Fahrgestell.

Besatzung

Gruppenstärke
9 Einsatzkräfte davon
1 Fahrzeugführer
1 Maschinist
1 Melder
2 Angriffstrupp
2 Wassertrupp
2 Schlauchtrupp

Beladung und Pumpe

Typ FP 8/8, Fördermenge: 800 Liter/Minute
Antrieb durch Fahrzeugmotor
Wassereinspeisung über eingebauten 600l-Tank oder Hydrant oder
Saugbetrieb aus offenem Gewässer
2 Abgänge (B-Leitung), 1 Abgang für Schnellangriff
Tankbefüllung über Druckseite während des Betriebes oder
separate Befüllung möglich
Mobile Feuerlöschkreiselpumpe TS8/8

Technische Daten:
800 Liter/Minute bei 8 bar Ausgangsdruck
1.200 Liter/Minute bei 10 bar Ausgangsdruck
Boxermotor mit Luftkühlung, 1085ccm, E-Starter
Leistung: 41kw / 56PS
Gewicht: ca. 180kg, 21 Liter Tankinhalt
Wassereinspeisung über Hydrant oder Saugbetreib aus offenem Gewässer
2 Abgänge (B-Leitung)
Arbeitsumfeldbeleuchtung

Kleinlöschmittel
Feuerlöscher zum Bekämpfen von Kleinbränden
9kg Pulverlöschmittel
Kübelspritze zum Bekämpfen von Kleinbränden

Atemschutzausrüstung
2 Stk. Überdruckgeräte im Mannschaftsraum zum Anlegen während der
Anfahrt. Dies spart wertvolle Zeit am Einsatzort!
2 Stk. Weitere Überdruck-Atemschutzgeräte können an der Halterung
außerhalb des Fahrzeuges angelegt werden.

Stromerzeugungsaggregat
Leistung: 5,5 KVA
Zum unabhängigen betreiben der Verbraucher wie Beleuchtungseinheit, Tauchpumpe, Trennschleifer etc.

Beleuchtungsmittel
2 fest eingebaute Scheinwerfer auf Lichtmast montiert zum Ausleuchten der Einsatzstelle
Weitere mobile Doppelscheinwerfereinheit auf Stativ zum individuellen ausleuchten auf dem Fahrzeug vorhanden.

Kettensäge
Stihl Motorkettensäge zur Beseitigung von Ästen und Bäumen bei Sturm- und Gewitterschäden
Zum Auftrennen der Dachhaut bei Hausbränden

Trennschleifer
Elektrischer Trennschleifer zum Auftrennen von Metallverbindungen, wie z.B Türbeschläge etc.

Vierteilige Steckleiter
Zur Höhenrettung und Einstieg in Gebäude
2,70 m Länge je Steckleiterteil
8,40 m zusammengesteckte Länge
ca. 7,20 m Rettungshöhe

Druckschläuche
Fahrzeugbestückung:
15 B-Schläuche, Gesamtlänge 300m
1 B-Füllschlauch, 5m
14 C-Schläuche, Gesamtlänge 210m
davon 12 Längen C-Schlauch in vier Tragekörben

Schnellangriffseinrichtung S25 mit 50m Schlauchlänge

Zubehör:
3 Stck. Schaummittelbehälter zur Schaumerzeugung in Verbindung mit
Zumischeinheit Z4
3 Stck. C-Stahlrohre
1 Stck. B-Stahlrohr mit Stützkrümmer
Tauchpumpe TP4/1 zur Schmutzwasserförderung (400 Liter/Minute)

Saugschläuche und Zubehör
Zur Wasserentnahme aus offenem Gewässer:
4 A-Saugschläuche, Gesamtlänge 6m
1 Stk. Ventilbetätigter Saugkorb mit Schutzsieb
je eine Arbeits- und Ventilleine

RTB

Unser RTB befindet sich derzeit in der Neubeschaffung

Besatzung

1 Bootsführer
1 Funker
1 Rettungsschwimmer

Beladung

Beladungsauflistung folgt

Gerätehaus

Text folgt

Schulungsraum

Text Schulungsraum folgt