02/14/16

13.02.16 Kaminbrand

Am frühen Morgen des 13.2.2016 wurde die Einheit Lay um 5.00 Uhr alarmiert um gemeinsam mit den Kameraden der Einheit Karthause die verwaiste Wache in Koblenz zu besetzen. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr war durch einen aufwändig zu bekämpfenden Kaminbrand langfristig gebunden. Zwei Kameraden der Einheit Lay rückten zur Unterstützung an die Einsatzstelle mit aus. Während der Wachbesetzung kam es zu einem Folgeeinsatz. Vor Ort stellte sich heraus, das der Rauchmelder durch angebranntes Essen ausgelöst wurde. Alle Einsätze waren für die Feuerwehr Lay um 08.15 Uhr beendet .

Mehr als ärgerlich war die Tatsache, dass das Löschgruppenfahrzeug bei der Ausfahrt vom Gerätehaus in Lay wiederum durch parkende Fahrzeuge behindert wurde. Dieser Umstand trat bei vier der letzten fünf Alarmfahrten ein.