09/26/15

3 neue Bootsführer

Löschmeister Lothar Casper sowie die Feuerwehrmänner Jens Lange und Andreas Wolf haben nach fast dreimonatiger Ausbildung erfolgreich die Prüfung zum Bootsführer abgelegt. Einheitsführer Christoph Kollmann zeigte sich sehr erfreut über den Zuwachs an Bootsführern, da insbesondere im Hochwasserfall eine große Anzahl von ausgebildeten Bootsführern von Nöten sind und in letzter Zeit 3 Bootsführer aus der Einsatzabteilung in die Alterabteilung gewechselt sind.

bootsf

Der Bootsführerlehrgang der Feuerwehr Koblenz 2016 mit Lothar Casper (2.v.r) Andreas Wolf (3.v.r.) und Jens Lange (4.v.r.) nach bestander Prüfung auf der Landesfeuerwehrschule

 

03/23/15

Erfolgreich absolvierte Ausbildungslehrgänge

Ende letzten Jahres und in den ersten drei Monate 2015 absolvierten wieder zahlreichreiche Layer Feuerwehrmänner erfolgreich Lehrgänge bei der Berufsfeuerwehr Koblenz und an der Landesfeuerwehrschule:

  • Niklas Letz den Atemschutzgerätelehrgang
  • Max Mayer den Grundlehrgang
  • Daniel Berresheim den Lehrgang zum Jugendfeuerwehrwart sowie direktim Anschluss eine Weiterbildung für Jugendwarte
  • Jens Lange die Ausbildung zum LKW-Führrerschein
  • Andres Wolf und Jens Lange den Truppführer-Lehrgang

 

04/23/13

Grundlehrgang bestanden

Unsere drei Feuerwehrmann-Anwärter Niklas Letz, Julian Wolf und Niklas Zimmermann haben erfolgreich den Grundlehrgang, den Erste-Hilfe-Lehrgang sowie die Ausbildung zum Sprechfunker absolviert und können ab sofort im Einsatzdienst eingesetzt werden.

01/13/13

Zwei weitere Atemschutzgeräteträger in der Einheit Lay

Im November und Dezember 2012 haben die Feuerwehrkameraden Jens Lange und Andreas Wolf erfolgreich den Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger absolviert. Die Einheit Lay freut sich über zwei weitere Atemschutzträger und die damit verbundene Erhöhung der Schlagkraft.

02/25/12

Grundlehrgang

Am 25.02.2012 haben die Feuerwehrmann-Anwärter Jens Lange unn Andreas Wolf erfolgreich den Grundlehrgang bestanden und beendet. Als nächste Ausbildungsgänge stehen für die Beiden im April der Sprechfunker- und im Herbst diesen Jahres der Atemschutzgeräteträger-Lehrgang an

11/8/10

Fortbildungen im Gefahrstoffbereich

Am 30.okt. 2010 fand die 2. Gemeinschaftsübung Gefahrstoffzüge nördliches RLP an der AKNZ des BBK in Ahrweiler statt. Die Einheit Lay beteiligte sich an der Abordung des Gefahrstoffzug Koblenz mit einem FM.

Vorträge:  Vorstellung Dekon V – Container NRW (BF Köln), ABC-Konzept NRW, PID-Messtechnik, Limited-Use-CSA

Praktische Übungen: Abdichten eines Kesselwagens und Dekon eines CSA-Trägers mit UV-Kontrolle.

Ein gelunger Tag, der Abwechslungsreich gestalltet war. Neben den praktischen Anteilen, wurden neue Aspekte der CSA und Messtechnik aufgezeigt. Auch der “Blick über den Tellerrand” ins benachbarte Bundesland zeigt, das jeder von jedem etwas lernen kann. Auch der noch erst  jungen Fachaustausch der Gefahrstoffzüge des nörld. RLP wurde weiter gefördert. Dieser Austausch bringt einen entscheiden Vorteil für überörtliche ABC-Lagen, wo ein zusammenarbeiten verschiender Gefahrstoffzügen nötig ist.

Am 07.Nov. 2010 fand an der LFKS das Gefahrstoffseminar 2010 (Fortbildung für Gefahrstoffzugführer) statt.

Die Einheit Lay beteiligte sich an der Abordung des Gefahrstoffzug Koblenz mit einem FM.

Vorträge waren u.a. Kupplungs-und Schlauchtechnik, Übersicht CSA-Anzüge, Illegale Sprengstoffe, Einsatzbericht vom Gefahrstoffeinsatz in Koblenz (siehe Einsätze ), Vortrag vom Innenministerium zum Thema “Terroristische Bedrohung”, Neues Konzept für Notstationen in RLP, Neues über Schaummittel, Vorstellung TUIS.

Ein sehr interssantes Seminar mit hochkarätigen Rednern. Besonders zu erwähen ist das Lob des LKA-Spezialisten für Sprengstoffe von Mainz, an die Feuerwehr Koblenz für die ausserordenlich gute Zusammenarbeit während des Gefahrstoffeinsatzes in Neuendorf.