Alarmierung 05.50 Uhr – Stärke 0/1/6/7  –  Meldealarm Chlorgasaustritt beim Wasserwerk auf dem Oberwerth. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle erkundete ein Trupp der BF Koblenz unter CSA (Chemieschutzanzug) die Örtlichkeiten im Wasserwerk. Die freiwilligen Einheiten des Gefahrstoffzuges der FW Koblenz, Karthaus, Lay und der Meßtrupp aus Horchheim warteten im Bereitstellungraum am Sportplatz von Rot-Weiß Koblenz. Die Überprüfung hatte glücklicherweise keine Anhaltspunkte auf einen Austritt des gefährlichen Chlorgases ergeben, so dass die Einsatzkräfte wieder abrücken konnten. Beim Stichwort “Gefahrguteinsatz” wird sofort der gesamte Gefahrstoffzug der Feuerwehr Koblenz alarmiert. Innerhalb des Zuges stellt die Einheit Lay gemeinsam mit den Feuerwehrkameraden von der Karthause die Dekontaminationseinheit.