07/31/17

28.07.2017 gemeldeter Wohnungsbrand

In der Römerstraße in der Vorstadt wurde ein Wohnungsbrand gemeldet. Es handelte sich jedoch lediglich um ein Grillfeuer und es waren keine Maßnahmen seitens der Feuerwehr notwendig (Löschzug, FF Karthause & FF Lay)

07/23/17

23.07.2017 Hilfeleistungseinsatz

Hilfeleistungseinsatz; am Moselufer mussten mehrere abgebrochene Äste von der Straße entfernt werden (HLF1, Freiwillige Feuerwehr Einheit Lay)

Direkt im Anschluss wurde die Wache besetzt wegen eines Wasserrettungseinsatzes der Berufsfeuerwehr

Wasserrettungseinsatz; im Bereich des Wallerseheimer Hafens musste eine Person stromabwärts über mehrere Stunden gesucht werden (A-Dienst, ELW, HLF1, DLK, GW-Wasser, Freiwillige Feuerwehr Kaltenengers, Urmitz, St-Sebastian, Vallendar, Bendorf, Taucherstaffel Lahnstein, Freiwillige Feuerwehr Einheiten Wache Nord, Karthause und Lay

 

Alarmierung 0.10 Uhr – Einsatzende 03.00 Uhr Stärke 0/1/5/6 Gruppenführer C. Kollmann

 

05/23/17

22.05.17 Hilfeleistungseinsatz

Hilfeleistungseinsatz; in Lay kam am 22.05. gegen 23.00 Uhr es zu einem Gasaustritt in einer Wohnung (Löschzug; Freiwillige Feuerwehr Einheit Lay)

Von der Einheit Lay mit im Einsatz 0/1/9/10 Gruppenführer: C. Kollmann

05/23/17

18.05.17 Kellerbrand

In der Scharnhorststraße im Rauental kam es zu einem Kellerbrand. Insgesamt wurden 19 Personen gerettet (Löschzug, A-Dienst, Einheit Ehrenbreitstein, Einheit Lay, Einheit Karthause, Einheit Horchheim, GRTW, LNA, OrgL, SEG-B, GW-Haus, MZF).

Gruppenführer Lay : Christoph Kollmann  Stärke 0/1/13/14

Artikel Rhein-Zeitung vom 20.5.17                      Größere Ansicht anclicken

 

 

 

05/13/17

Neuer Vorsitzender beim Förderverein der Layer Feuerwehr

Auf der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Lay Jens Lange zum neuen 1. Vorsitzenden. Er tritt die Nachfolge von Christoph Kollmann an, der dieses Amt 10 Jahre innehatte. Den Vorstand komplettieren Stefan Mader (Stellvertreter), Andreas Wolf (Schriftführer und Einteilung der Feuerwehrdienste) sowie neu im Amt Björn Hirsch als Schriftführer. Der Förderverein ist für sämtliche Aktivitäten der Layer Wehr außerhalb des Einsatz- und Übungsdienstes zuständig. Der scheidende Vorsitzende berichtete über zahlreiche Aktivitäten und Unterstützungsleistungen im Ortsteil Lay. Die anwesenden Vereinsvertreter bedankten sich für die gute Zusammenarbeit mit der Wehr. Die Einsatzabteilung der Feuerwehr Lay wird weiterhin durch Einheitsführer Christoph Kollmann und Stellvertreter Stefan Mader geführt. Der Einheitsführer berichtete über insgesamt 24 Einsätze im der abgelaufenen Periode, darunter elf Alarmierungen zu Bränden, welche gemeinsam mit den Kameraden von der Feuerwehr Karthause als Alarmierungsgemeinschaft erfolgen. Neben den Einsätzen wurden 28 Brandsicherheitswachen im Stadttheater, der Rhein-Mosel-Halle, dem Schloss sowie in der Conlog-Arena geleistet. Neben insgesamt 24 internen Ausbildungen wurden zahlreiche, weitere Feuerwehrdienste, wie zum Beispiel die Überwachung von Martinsfeuern oder Dienst an Rhein in Flammen absolviert. Jugendwart Daniel Berresheim informierte über die Aktivitäten der Layer Jugendfeuerwehr welche zurzeit 10 Kinder und Jugendliche umfasst. Im Laufe des Jahres werden hiervon 2 Jugendliche zur Unterstützung der Einsatzabteilung in diese integriert. Der stellvertretende Stadtfeuerwehrinspekteur Markus Obel berichtete über aktuelle Entwicklungen  in der Feuerwehr Koblenz und bedankte sich bei der Layer Feuerwehr für ihren geleisteten Einsatz im Ehrenamt. In seiner Rede hob Obel die herausragenden Leistungen und die Bedeutung aller Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr für die Gefahrenabwehr in Koblenz hervor.

 

Im Bild:

Der neue Vorsitzende des Fördervereins der Feuerwehr Lay Jens Lange (Mitte) mit Einheitsführer Christoph Kollmann (links) und Stellvertreter Stefan Mader (rechts)

05/2/17

30.04.2017 gemeldeter Wohnungsbrand

Am Nachmittag des 30.4.2017 wurde die Einheit Lay zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in der Vorstadt alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte durch den Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr bereits Feuer aus gemeldet werden.
Stärke 0/1/5/6 Gruppenführer: Rolf Barth

04/19/17

18.04.2017 Wohnungsbrand

Am 18.04 gegen 22.20 Uhr kam es zu einem Wohnungsbrand in der Wismarer Straße. Ein Wäschetrockner hatte im 4. OG Feuer gefangen. Das Feuer konnte mit einem C-Rohr gelöscht werden. Die Feuerwehren Karthause und Lay unterstützen  die Berufsfeuerwehr bei den Löscharbeiten und stellten die Einsatzbereitschaft für mögliche Folgeeinsatz von der Einsatzstelle aus her.

Stärke 0/1/7/8 Gruppenführer: Christoph Kollmann

01/2/17

01.01.2017 Alarmierung wegen Kleinbränden in der Neujahrsnacht

In der Neujahrsnacht wurde die Feuerwehr Lay neben der Berufsfeuerwehr und weiteren Freiwilligen Feuerwehren zu mehreren gemeldeten Kleinbränden gerufen. In allen Fällen ginge die Sache jeweils glimpflich aus, so dass ein Eingreifen nicht mehr erforderlich war. Die erste Alarmierung erfolgte gegen 0.20 Uhr, die Zweite gegen 01.20 Uhr.

Einsatzstärke 0/1/9/10 Gruppenführer: C. Kollmann